Dr. med. Ivan JUSTAN, Ph.D.

Dr. med. Ivan JUSTAN, Ph.D.

Ivan-JustanMD_1

Position:
Chefarzt der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie, Brno

Bildung:

  • 2008 – Doktorand Studium, Abschluss PhD, Medizinische Fakultät der Masaryk-Universität in Brno
  • 2007 – Spezialisierung – Plastische, Ästhetische und Handchirurgie, IPVZ, Prag
  • 2003 – Spezialisierung – allgemeine Chirurgie, IPVZ, Prag
  • 2000 – MD, Medizinische Fakultät der Masaryk-Universität in Brno

Ausbildung:

  • 2009 – Mikrochirurgische Studiengruppe – 1. int. Kongress der jungen Chirurgen, Roma, Italien
  • 2007 – Schulungsspezialist Braun Aeskulap-Akademie, Haut- und Sehnennaht, Brno
  • 2006 – Lehrer, Traumatologie pre-Spezialisierungskurs, Plastische Chirurgie, Brno

Erfahrungen:

  • 2011 – Present: Schönheitschirurg – plastische und ästhetische Chirurgie, Arm- und Handchirurgie, Surgut Clinic
  • 2003 – 2011: Arzt und Dozent, Abteilung für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Universitätsklinikum St. Anna Masaryk-Universität Brno
  • 2010 – heute: Consultant – plastische Chirurgie und rekonstruktive Handchirurgie, Wirbelsäuleneinheit, Unfallchirurgie, Unfallkrankenhaus, Masaryk-Universität in Brno
  • 2010 – heute: Arzt – Ästhetische Chirurgie, Medicom VIP, Privatklinik für Ästhetische Chirurgie, Prag, Brno
  • 2001 – 2003: Arzt, Klinik für Kinderchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinik Brünn Masaryk-Universität Brno
  • 2000 – 2001: Arzt der Abteilung für Chirurgie Onkologie, Masaryk Memorial – Krebs Institute, Brno

Mitglied:

  • Bronzemedaille – Universität Göteborg 2009
  • Das Best Poster – Europäische Kongress of Handchirurgie FESSH, Poznan 2009

SPRECHEN SIE MIT IHREM ARZT

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch die Gesellschaft Royal Medical im Sinne des Art. 4 Abs. 7 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (nachfolgend „DSGVO") zu.